Startseite > News > Österreich - Versammlung im Juni 2005

Österreich - Versammlung im Juni 2005

de

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English] [français] [italiano]

Hier können Sie alle Auskünfte finden über die Hydrospeedversammlung, die durch die RIPH in Österreich vom 5. bis zum 11. Juni organisiert wird.

Allgemeine Auskünfte

RIPH International schlägt eine Hydrospeedversammlung in Landeck vor, die in den österreichischen Alpen vom 5. bis 11. Juni 2005 stattfinden soll.

Durch ihre Lage an den Grenzen der Schweiz, Österreichs und Italiens bietet diese Region ein breites und vielfältiges Potential. Nicht weniger als fünf Täler führen zu diesem Gebiet, das im Herzen Tirols liegt und von Gipfeln umgeben wird, die höher als 3000 Meter sind. Das ausgewählte Datum ist im Prinzip ideal um eine ausgezeichnete Wasserhöhe auf allen Flüssen des Gebiets zu garantieren.

Diese Treffen bleibt auf derselben Linie wie jene, die seit mehreren Jahren durch das Team EVP-45 in Italien durchgeführt wird: die Teilnehmer sind grundsätzlich autonom, in und aus dem Wasser.

JPEG - 67.8 kB
Gruppe auf der Inn: große österreichische Wassermenge!
Photo von Daniel Chatelain

Aber es handelt sich um ein Treffen bei dem ein Austausch stattfinden soll, und einzelne Personen können, dank der speziell für diese Gelegenheit entstandenen Verbreitungsliste, sich mit anderen Teilnehmern in Verbindung setzen und dieses und jenes miteinander organisieren.

Spezifische Verbreitungsliste für die Versammlung: autriche2005@dreamnev.org

Um sich einzutragen, schicken Sie einfach ein leeres Email an die Adresse
mailto:autriche2005-subscribe@dream...

Karte

Klicken Sie auf der Karte, um Landeck auf der Webseite von ViaMichelin zu sehen

Unterschiedliche Auskünfte

Anfang der Aktivitäten:
Sonntag morgen

Treffpunkt
Campingplatz “Sport Camp Tirol” in Landeck (Tirol).

JPEG - 111 kB
Ansicht des Campingplatzes “Sport Camp Tirol” in Landeck
Photo von Daniel Chatelain

Dieser Campingplatz liegt am Ufer der Sanna (Ausladepunkt der “klassischen Abfahrt“), und bietet außerdem einige Unterkunftsmittel (Blockhütten, Studios, Spezialbus) und einen Fastfooddienst.
Zahlreiche Hotels, Restaurants, Supermärkte im Dorf und in der Nähe.

Gleich ob man aus Deutschland, Italien oder aus der Schweiz kommt, die Gegend verfügt über ein hervorragendes Straßen- und Autobahnnetz. In Landeck gibt es eine Zugverbindung.

Nächster Flughafen:
Innsbruck.

JPEG - 99.1 kB
Start aus der Trisanna
Photo von Daniel Chatelain

Versicherung

Jeder Teilnehmer muß im Rahmen der Praxis beim Hydrospeed (Wildwasserschwimmen) versichert sein.
Für die Staatsangehörigen der Europäischen Union wird der ärtztliche Schutz durch die Europäische Krankenversicherungskarte gedeckt.

Währung:
Der Euro.

Offizielles Getränk
Das Bier oder die Sanna (der “Aperitivfluß“)

Topographie der Flüsse

Um Ihren Aufenthalt vorzubereiten, raten wir Ihnen zu dem äußerst informativen Buch: “White Water North Alps“ (auf Englisch). Verfügbar in jedem Spezialgeschäft für Wildwasser (z.B. “le Canotier“ oder gleich hier) oder über die Zeitschrift “Canoe Kayak“.

Links und Quellen

- Webseite des Campingplatzes (Englisch - Deutsch):
http://www.sportcamptirol.at/index....

- Für Ihre Auskünfte und Reservierungen: mailto:info@sportcamptirol.at. Der Geschäftsführer versteht Englisch und ein wenig Französisch. Bei jeder Korrespondenz mit dem Geschäftsführer ist die Referenz "Hydrospeed Landeck 2005" anzugeben

- Touristeninformationen und Hotelwesen (Englisch - Deutsch):
http://www.tiscover.at/home/index_a...

- Webseite mit Streckeninfos (auf Deutsch):
http://www.paddeln.at

- Auskunfts- und Hilfsstelle:
http://www.alpinesicherheit.com/en/...

- WebCam von Landeck:
http://www.alpinesicherheit.com/en/...

- Aufenthalt Hydrospeed 2003 (Acquaviva - “Palmes Aquadémiques“) auf Internev (auf Französisch)

Webseite über Kajakaufenthalte in Landeck (interessant - auf Französisch):
http://cdvck.88.free.fr/autriche.html

Kontakt

Sie können entweder Daniel oder Raphaël schreiben oder aber Raphaël am +33(0)6 60 90 08 64 anrufen.